Nanoprotect GmbH - Holzpflege - reinigen und schützen

! Sonderaktion - 10% Rabatt auf alle Holzpflegeprodukte !

(gültig bis 10.06.2024)

(10% Ersparnis gegenüber Listenpreis)

NANOPROTECT HOLZPFLEGE

Das Nanoprotect Holzpflege System reinigt, entgraut und schützt alle Arten von Hölzern. Ideal für Terrasse, Gartenmöbel, Gartenhaus, Fassade, Zaun, Teakdeck oder Pflanzkasten.
Seit vielen Jahren bewährt und beliebt im Marinebereich. Alle Produkte können einzeln oder in Kombination verwendet werden. Nanoprotect Refit entgraut und reinigt. UV-Protect sorgt für einen langanhaltenden Witterungsschutz und ist in mehreren Farbtönen erhältlich. Aqua-Protect wirkt durch starken Abperleffekt effektiv gegen Einschmutzung, Durchnässung und Quellen. Weiter unten im Bereich "FAQ" finden Sie wertvolle Tips zur Anwendung.

Refit

Holzsanierung ohne Schleifen

Nanoprotect Refit regeneriert die Oberfläche von vergrauten und verwitterten Hölzern. Hygienische Tiefenreinigung durch peroxidische Wirkung. Abgestorbene Holzbestandteile werden schonend vom gesunden Holz gelöst. Das Holz bekommt ohne Schleifarbeiten seine ursprüngliche Farbe und Struktur wieder.

  • Schnelle Wirkung - Eine Anwendung genügt
  • Gängigen Holz Aufhellern deutlich überlegen
  • Bringt den natürlichen Holzfarbton zurück
  • Oberflächen sehen wieder aus wie neu
  • Ideal für Terrasse, Gartenmöbel, Gartenhaus, Fassade, Zaun, Teakdeck oder Pflanzkasten

  • Für alle vergraute Holzarten geeignet
  • Ideal bei Pilzbefall oder schwarzen Flecken
  • Der Untergrund muss offenporig sein
  • Nicht für lackierte Hölzer geeignet

UV-Protect

Holzöl mit UV-, Witterungs- und Wasser-Stop

Nanoprotect UV-Protect schützt Hölzer vor Witterungseinflüssen, UV-Strahlen und schneller Vergrauung. Das Produkt schafft besonders widerstandsfähige, schmutz- und wasserabweisende, trittfeste Oberflächen und schützt das Holz vor Rissbildung und Austrocknung.

  • Gegen Vergrauung, Austrocknung und Rissbildung
  • Optimal zur Auffrischung oder zum Erhalt der Holzfarbe
  • Mit wasserabweisendem Effekt - Reguliert die Feuchtigkeit im Holz
  • Witterungsschutz durch Pflegeöl mit extrastarken UV-Blockern
  • Schnelle Trocknung - Wasserbasiert - Frei von Lösemitteln
  • Intensiviert die Holzstruktur - Keine Farbschicht - Kein Abblättern
  • Ideal für Terrasse, Gartenmöbel, Gartenhaus, Fassade, Zaun, Teakdeck oder Pflanzkasten

  • Für alle neuen (unbehandelten) Holzarten
  • Geeignet für restaurierte Hölzer
  • Farbe "natur" nicht für Thermoholz geeignet

Aqua-Protect

Imprägnierung mit starkem Abperleffekt gegen Nässeaufnahme und Verschmutzung

Nanoprotect Aqua-Protect schützt Hölzer vor Durchnässung und Quellen. Die atmungsaktive, unsichtbare Imprägnierung stößt Wasser und öligen Schmutz ab. Einschmutzung wird reduziert und die Reinigungsfähigkeit verbessert.

  • Atmungsaktiv, wasserabweisend und ölabweisend
  • Präventiver Schutz gegen Grünbeläge
  • Dringt tief in die Fasern ein - Lange Haltbarkeit und hohe Ergiebigkeit
  • Gegen Quellen, Schwinden und Verrotten
  • Wasserbasiert - Frei von Silikon, Wachs und Öl
  • Ideal für Terrasse, Gartenmöbel, Tisch, Teakdeck, Fensterbank, Carport, Zaun, Rattanmöbel oder Rolläden

  • Geeignet für saugfähige, unbehandelte oder druckimprägnierte Hölzer.
  • Ideal als Nachbehandlung für Nanoprotect Refit
  • Verbessert den Schutz für Hölzer die mit Nanoprotect UV-Protect behandelt wurden
Fragen und Antworten zur Holzpflege, Holzöl, Witterungsschutz, Holzentgrauer und Holzimprägnierungng, Grünbelagentferner und Steinreiniger

In welcher Reihenfolge wende ich die Nanoprotect Holzpflege an ?

  • Erster Arbeitsgang - Refit: Aufsprühen und einbürsten, 1 Stunde einwirken lassen (dabei mit weiterem Refit feucht halten) und mit viel Wasser abspülen/abbürsten.
  • Zweiter Arbeitsgang - UV-Protect: Zweimalgiger Auftrag mit Pinsel im Abstand von mindestens 6 Stunden.
  • Letzter Arbeitsgang - Aqua-Protect: Einmaliger Auftrag mit Pinsel. Frühestens 24 Stunden nach UV-Protect Auftrag.

Muss ich alle drei Produkte der Nanoprotect Holzpflege verwenden ?

  • Die Produkte können auch einzeln benutzt werden. Zusätzlich sind folgende Kombinationen möglich:
  • Refit + UV-Protect: In den meisten Fällen ausreichend. UV-Protect hat bereits einen guten Wasser-Stop. Aqua-Protect ist nur bei außergewöhnlichen Bewitterung- oder Schmutzbelastung als zusätzlicher Schutz notwendig.
  • Refit + Aqua-Protect: Diese Kombination bietet nur Schutz gegen Nässeaufnahme und Einschmutzung. Sie hat keinen UV-Schutz und schütze deshalb nicht vor Vergrauung.
  • UV-Protect + Aqua-Protect: Wenn das Holz nicht entgraut werden muss, kann auf den ersten Schritt mit Refit verzichtet werden. Es ist dann aber ratsam, eine Tiefendesinfektion mit Grünbelagentferner im Vorfeld durchzuführen.

Muss ich das Holz vor Behandlung mit Nanoprotect Refit reinigen ?

  • Grobe Verschmutzungen sollten im Vorfeld entfernt werden. Das gilt insbesondere für Vermoosung oder Unkräuter. Leichte grünbeläge stören die Behandlung nicht.
  • Deutlicher Umweltschmutz sollte vor der Behandlung entfernt werden. Entweder mit einer Spülmittellösung oder unserem Universalreiniger.

Was bringt mir ein Holzentgrauer, wenn ich auch schleifen kann ?

  • Durch wiederholtes Schleifen werden Hölzer mehr und mehr beschädigt. Natürliche Schutzschichten werden abgetragen und das Holz wird immer "weniger".
  • Insbesondere im Bootsbereich ist Schleifen oftmals nicht mehr möglich, da moderne Teadecks nur noch eine minimale Schichtdicke haben.

Kann der Nanoprotect Holzentgrauer auch stark verwittertes Holz wieder neu aussehen lassen ?

  • Solange das Holz nicht bereits strukturell beschädigt ist, kann das Nanoprotect Refit auch deutlich verwitteres Holzoberflächen auf Vordermann bringen.
  • Bei stark vergrauten Oberflächen können zwei Behandlungen nötig sein.

Die wichtigsten Tips beim Umgang mit Nanoprotect Refit:

  • Sprühen Sie den Entgrauer mit einem Drucksprüher gleichmässig und satt auf die Oberfläche.
  • Massieren Sie das Refit mit einem Bürstenbesen in das Holz ein.
  • Schützen Sie dabei Kleidung und Hände. Das Produkt wirkt bleichend.
  • Während der Einwirkzeit sollten Haustiere die Oberfläche nicht betreten. Nach Abspülen ist das kein Problem mehr.
  • Keine Pflanzen oder angrenzenden Rasen besprühen. Sicherheitshalber kann man angrenzende Grünflächen im Vorfeld wässern um mögliche Spritzer von Refit sofort mit Wasser zu verdünnen.
  • Lassen Sie Nanoprotect Refit für ca. 1 Stunde wirken und halten die Oberfläche durch erneutes Aufsprühen von Refit feucht. Wenn abgelöster Schmutz eintrocknet, ist das kontraproduktiv für das Ergebnis.
  • Spülen Sie nach der Einwirkzeit mit viel Wasser ab und benutzen Sie dabei erneut den Bürstenbesen.
  • Beim Abspülen müssen angrenzende Grünflächen oder Pflanzen nicht geschützt werden.

Ist Nanoprotect UV-Protect wie eine Schutzfarbe ?

  • Nein, das Nanoprotect Holzöl zieht in das Holz ein und bildet keine Schicht. Deshalb kann es nicht abblättern und behandelte Hölzer fühlen sich wieterhin nach "Holz" an, nicht wie lackiert.
  • Auf Terrassen bilden sich keine Laufwege durch partielle Abnutzung.

Die wichtigsten Tips beim Umgang mit Nanoprotect UV-Protect:

  • Neue Tropenhölzer haben einen hohen Ölanteil zum natürlichen Schutz. Wenn solche Hölzer behandelt werden sollen, ist es ratsam die Ölschicht mit Isopropanol zu entfernen um das Holz aufnahmefähig für UV-Protect zu machen.
  • Wenn UV-Protect nicht einziehen kann, bleibt es auf der Oberfläche kleben und wird bereits nach wenigen Wochen abgewittert.
  • Wir empfehlen den Auftrag per Pinsel. Ein Sprühen ist auf Grund der Viskosität des Produktes nicht vorgesehen.
  • Nanoprotect UV-Protect ist frei von Lösemitteln und kann deshalb problemlos im Innenbereich angewendet werden.
  • Das wasserbasierte Produkt ist pfotenfreundlich und erfüllt die Spielzeugnorm DIN EN 71-3.
  • Der UV-Schutz verzögert das natürliche Vergrauen um ca. den Faktor 3 - 4.
  • Für eine längstmögliche optische Konservierung sollte die UV-Protect Schicht alle 2 Jahre aufgefrischt werden.
  • Bei den pigmentierten Farbtonvarianten ist eine längere Wirkungsdauer zu erwarten als beim Fabton "natur".

Die wichtigsten Tips beim Umgang mit Nanoprotect Aqua-Protect:

  • Aqua-Protect verändert die Optik des Holzes nicht. Es ist unsichtbar und unfühlbar. Technisch vergleichbar mit der Imprägnierung von Schuh oder Jacke.
  • Die Holzimprägnierung kann nicht gesprüht werden.
  • Aqua-Protect schützt vor Schmutz- und Nässeaufnahme, aber nicht vor Vergrauung.
  • Das wasserbasierte Produkt ist pfotenfreundlich und erfüllt die Spielzeugnorm DIN EN 71-3
  • Nanoprotect Aqua-Protect ist frei von Lösemitteln und kann deshalb problemlos im Innenbereich angewendet werden.